Herr Huning, als Geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der IT der Firma ITH Technik GmbH haben Sie sich im Jahre 2012 dafür entschieden, als Partner mit der Firma SYSCON zusammenzuarbeiten. Was waren Beweggründe für Sie, die Firma SYSCON als IT-Dienstleister auszuwählen?

Herr Huning: Im Jahre 2012 hat sich damals Andreas Kruft aus dem Vertrieb der Firma SYSCON bei uns vorgestellt und konnte mit seinem Auftreten und dem da gebotenen Portfolio direkt überzeugen. Somit begangen wir damit, die Firma SYSCON als Warenlieferant im Bereich der IT einzusetzen. Dies funktionierte über viele Jahre so erfreulich gut und zuverlässig, dass wir die SYSCON dann auch im Dienstleistungsbereich unserer IT-Infrastruktur um Unterstützung baten, da wir in dem Bereich mit unserem vorherigen Betreuer leider immer wieder Probleme hatten.

Welche Konzepte im Einzelnen wurden genau bei Ihnen umgesetzt?

Herr Huning: Im ersten Schritt wurde die Erneuerung unserer gesamten IT-Netzwerk-Infrastruktur ins Auge gefasst. Die SYSCON stellte uns ein neues Konzept vor, um die Probleme der Vergangenheit auf Dauer sauber in den Griff zu bekommen. Auf Grund der positiven Erfahrungen mit der SYSCON, haben wir dem Konzept zugestimmt und haben uns auf die Kompetenzen und Erfahrungswerte verlassen, welche uns im Nachgang auch in keiner Weise enttäuschten.

Als die Netzwerk-Infrastruktur komplett überarbeitet und erneuert war, begann die SYSCON mit der Ablösung unserer damals noch aktiven Linux Umgebung. Die SYSCON hat uns wärmstens empfohlen, die Linux Umgebung durch eine komplette Microsoft Windows Umgebung abzulösen. Dieser Empfehlung kamen wir dann auch entsprechend gern nach.

Nach Abschluss des Projektes und der gesamten Umsetzung sowie Implementierung der neuen Windows Systeme, war die gesamte Belegschaft der ITH Technik GmbH mehr als begeistert. Nun waren endlich die reibungslosen Abläufe in der IT so möglich, wie wir uns das immer vorgestellt hatten. Wir gewannen deutlich an Effizienz und Möglichkeiten in Bezug auf unseren Arbeitsalltag, welches die benötigten Investitionen in ein sehr angenehmes Licht rückte.

Im Anschluss dazu wurden wir auf Grund unseres Kerngeschäftes vor die Herausforderung der TISAX Zertifizierung gestellt. Hierzu würde ich jedoch gern im weiteren Verlauf des Interviews noch einmal zurückkommen.

Wie zufrieden sind Sie aktuell mit Ihrer IT-Infrastruktur nach Umsetzung der neuen Konzepte und der aktuellen Betreuung durch die Firma SYSCON und welche Vorteile haben Sie erlangen können?

Herr Huning: Wir als ITH Technik GmbH müssen wirklich sagen, dass die gesamte Umstrukturierung unserer IT unserem geschäftlichen Alltag deutlich mehr Effizienz, Zuverlässigkeit und Struktur beschert hat. Es ist ein wirklich sehr angenehmes Arbeiten mit unserem neuen System möglich. Von Seitens der ganzen Belegschaft kamen ausschließlich positive Rückmeldungen, sowohl zu dem System selbst, als auch dem Support und der damit verbundenen allgemeinen Unterstützung der Firma SYSCON.

Selbst kleinere nicht geplante Projekte, welche leider immer mal wieder auf Grund unseres Arbeitsalltags bei der IT aufkommen, werden problemlos sowie flexibel angegangen und immer sauber abgearbeitet.

Zudem konnten die Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert werden, was nicht nur eine Menge unnötiger Kosten einspart, sondern auch das Vertrauen in die gesamte IT deutlich erstarken lies!

Genau das ist das, was unser Unternehmen immer benötigt hat und nun so endlich umsetzbar ist.

Wie stellte sich für Sie die Hürde der TISAX Prüfung gemeinsam mit der SYSCON dar?

Herr Huning: Gern komme ich noch einmal auf die Umsetzung der TISAX Zertifizierung zurück. Die Teamfähigkeit und Genauigkeit der Mitarbeiter der SYSCON hat uns begeistert. Sehr strukturiert, Zeitgenau und immer zur Stelle im gesamten Projektverlauf der TISAX-Zertifizierung.

Insgesamt haben wir gemeinsam mit der SYSCON über ein Jahr lang zusammengearbeitet, um den Anforderungen der TISAX gerecht zu werden und alle Regularien entsprechend vorzubereiten und umzusetzen. Die TISAX-Zertifizierung ist für uns als ITH Technik GmbH ein hochpriorisiertes Anliegen, da diese existenziell wichtig für die gesamten Geschäftsprozesse unseres Unternehmens ist.

Im August 2020 haben wir dann den finalen Follow-Up Bericht erhalten, dass die TISAX Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen wurde. In diesem Zuge auch noch einmal vielen Dank an das Team der SYSCON für die erfolgreiche Unterstützung im gesamten Verlauf.

Nun die letzte Frage Herr Huning, würden Sie die SYSCON als IT-Dienstleister weiterempfehlen?

Herr Huning: Dies kann ich wirklich nur mit „ja“ beantworten. Wir haben als Unternehmen wirklich nicht nur positive Erfahrungen im Bereich der IT-Dienstleister gemacht, dass muss ich leider ganz klar so sagen. Die Firma SYSCON konnte uns jedoch wirklich überzeugen und wir freuen uns gemeinsam auf viele weitere Jahre der erfolgreichen Partnerschaft!

KONTAKT BEI SYSCON

Philipp Wamhoff
Vertrieb
philipp.wamhoff@syscon.biz
+49 (5405) 80565-216